Mit Sport Mathe lernen

Eine Kiste voller Bewegung ist das Ergebnis des Kooperationsprojekts zwischen dem TuS Ost und der Universität Bielefeld. Sie enthält Spieleanleitungen und Zusatzmaterialien, mit denen zusammen mit den gängigen Geräten aus der Sporthalle gezielt arithmetische Basiskompetenzen gefördert werden können. Zum Einsatz kommen wird die Kiste in Zukunft in den Bewegungsangeboten des TuS Ost in der Offenen Ganztagsschule (OGS). „Wir zeigen damit einmal mehr, dass auch der Sport ein Bildungsträger ist“, freuen sich die Projektbeteiligten aus Verein und Hochschule. Ermöglicht wurde das Projekt durch eine Förderung des Landessportbunds NRW e.V.

Anstoß für die Initiierung des Projekts waren Zahlen aus den Schuleingangsuntersuchungen der Stadt Bielefeld. Für die Geburtsjahrgänge 2012 bis 2016 hat die Erhebung teilweise deutliche Auffälligkeiten bei Items wie „Mengenvorwissen“ oder „Zählenvorwissen“ gezeigt, darunter auch in Bezirken, in denen der TuS Ost im Rahmen der OGS aktiv ist. „Als wir die Ergebnisse gesehen haben, war bei uns sofort die Idee da, in unsere OGS-Angebote Bewegungsspiele zur Förderung der mathematischen Basiskompetenzen zu integrieren“, erläutert Hendrik Langen, Geschäftsführer des TuS Ost. Da die Spiele für größere Gruppen in der Sporthalle geeignet und speziell auf die auffälligen Items der Schuleingangsuntersuchung ausgerichtet sein sollten, schwebte den Initiatoren die Entwicklung spezieller Spiele und die Erstellung einer Materialkiste vor, wodurch es Übungsleitern und Übungsleiterinnen erleichtert werden soll, solche Spiele durchzuführen.

Die Projektbeteiligten (v.l.) Thomas Rottmann, Tim Schumacher, Christa Kleindienst-Cachay (alle Universität Bielefeld) und Hendrik Langen (TuS Ost)

Mit Prof. Dr. Christa Kleindienst-Cachay (Sportwissenschaften) und AOR Dr. Thomas Rottmann (Mathedidaktik) fanden die Ostler an der Universität Bielefeld Partner, die das Anliegen gerne unterstützten: „Wir waren gleich begeistert von diesem Ansatz, da wir in der Sport- und Mathematikdidaktik uns bereits seit längerer Zeit mit der Möglichkeit der Förderung mathematischer Basiskompetenzen durch Bewegungsspiele beschäftigen“, begründet Christa Kleindienst-Cachay die Mitwirkung . Entwickelt wurden die Spiele und die Materialkiste von Tim Schumacher, Masterstudent im Lehramt Grundschule mit Integrierter Sonderpädagogik, in Kooperation mit den Betreuern, Basierend auf einem sport- und mathematikdidaktischen Bezugsrahmen stellte er eine Sammlung von Spielen zusammen und testete diese bereits in OGS-Stunden des TuS Ost. Das Ergebnis: die Spiele sind einfach umzusetzen und machen den Kindern großen Spaß. „Durch die Kiste wird jede Lehrkraft in die Lage versetzt, kleine Spiele zur Förderung der Basiskompetenzen in die Bewegungsstunde einzubauen. „Besondere mathematische Fähigkeiten des Übungsleiters sind nicht erforderlich“, schmunzelt der Absolvent. Ein Beispiel: ein Laufspiel, bei dem sich die Kinder auf Zuruf des Spielleiters nach verschiedenen Kriterien, wie etwa einer vorgegebenen Zahl oder der Farbe ihres T-Shirts in Gruppen zusammenfinden. „Bei solchen Spielen lernen die Kinder intuitiv die Verknüpfung von Zahlen und Mengen durch leibliche Erfahrung“, erläutert Thomas Rottmann den didaktischen Hintergrund des Lernens durch Bewegung.

OGS-Träger, die sich für die Durchführung eines sportlichen Angebots zur Förderung mathematischer Basiskompetenzen interessieren, können sich gerne beim TuS Ost unter 05 21 – 3 79 22 oder info@tus-ost.de melden.

Starte Fit und Aktiv in den Herbst 2018

Liebe Mitglieder und Interessierte,

ab September starten wieder neue Präventions- und Gesundheitskurse zu denen man sich ab sofort anmelden kann. Neben unserem altbekannten Klassikern wie Faszien-Pilates und Yoga, bieten wir auch das TRX-Schlingentraining an. Einige Kurse können von der Krankenkasse mitbezuschusst werden. Für nähere Informationen zu den einzelnen Kursen oder auch zur direkten Anmeldung, meldet euch gern entweder persönlich in der Geschäftsstelle des TuS Ost unter der Durchwahl 0521/37922 an oder alternativ per E-mail an k.hunger@tus-ost.de.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Team TuS Ost

TuS Ost beim Ziegelstraßenfest

Mit einem Informationsstand und einem kleinen Bewegungsangebot war der TuS Ost am 05.08.2018 auf dem Ziegelstraßenfest vertreten. Bei bestem Sommerwetter testeten viele kleine und große Besucher ihr Geschick beim Scheiben-Werfen auf einen Discgolf-Korb. Vielen Dank an alle Helfer für ihren Einsatz und allen Interessierten an unserem Stand für die kurzweiligen Gespräche!

Sanierung des Norddaches abgeschlossen

Den Besuchern der Turnhalle Ost wird es sicherlich aufgefallen sein. In dieser Woche wurde (wieder) an unserer Halle gearbeitet. Dachdecker waren damit beschäftigt, Schäden am Norddach zu beheben. Diese hatten zu einem Wassereinbruch geführt, der auch an der Nordwand der Halle deutlich erkennbar war. Eine neue Dachrinne an der Traufe ersetzt nun die alte undichte innenliegende Rinne und der untere Dachbereich wurde mit einer neuen Unterspannbahn versehen. Im nächsten Schritt werden wir uns nach dem Abtrocknen der Wände um die von innen sichtbaren Folgen des Wassereinbruchs kümmern.

Übungsleiter für Rehasportangebote sowie Fitnesskurse gesucht

Aktuell sind wir auf der Suche nach qualifizierten Übungsleitern für den Rehabilitationssport, hauptsächlich im orthopädischen Bereich, für folgende Wochentage und Uhrzeiten:

  • Montags, von 11.00 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstags, von 9.00 bis 11.00 Uhr
  • Freitags, von 11.00 bis 12.00 Uhr
  • Samstags, von 11.00 bis 12.00 Uhr

Außerdem benötigen wir Fitnesstrainer für Aerobic, Intervall-, Kraft- und Zumbakurse:

  • Sonntags, von 10.00 bis 11.00 Uhr Zumba
  • Sonntags, von 11.00 bis 12.00 Uhr Body Complete (Kraftausdauer sowie Cardio-kurs)

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann melde dich gern in der Geschäftsstelle des TuS Ost unter der Telefonnummer 0521/37922 bei Katharina Hunger oder per E-mail unter k.hunger@tus-ost.de.

Wir freuen uns darauf dich bald in unserem Übunsgleiterteam begrüßen zu dürfen.

Das Team TuS Ost

Achtung!!!! BodyArt muss aus dem Kursprogramm gestrichen werden

Liebe BodyArt-Fans,

schweren Herzens müssen wir BodyArt, der über viele Jahre immer mittwochs, von 18.20 bis 19.20 Uhr, stattgefunden hat, aus dem Kursprogramm streichen. Die Trainerin hat sich aus privaten Gründen dafür entschieden, den Kurs nicht mehr zu geben! Da BodyArt in Bielefeld bislang einzigartig war, konnten wir leider keinen Ersatztrainer finden.

Wir bitten alle BodyArt-Fans um Verständnis und hoffen bald wieder einen neuen, vielleicht ähnlichen Kurs zu dieser Zeit anbieten zu können!

Euer Team TuS Ost

Offenes Bücherregal beim TuS Ost

Seit dieser Woche freuen sich unsere Mitglieder über das neue offene Bücherregal. Hier können Bücher unter den Mitgliedern getauscht werden. Ein Buch der Wahl kann kostenlos mit nach Hause genommen werden. Als Gegenzug wird dann ein anders Buch, das zu Hause nicht vermisst wird, ins Regal gestellt werden. Wir sind sehr gespannt, welche spannenden Geschichten in unsere Büchertauschbörse landen. 🙂

 

 

Cricket-Wochenende in Ostfriesland

Am Wochenende des 16.+17.6.2018 reiste unsere Cricket-Abteilung mit 12 Spielern und dem Vorstandsmitglied Johannes Wiemann nach Ostfriesland, um die Jugendlichen des Jugendwerks Wittmund zu besuchen. Es handelte sich um den Gegenbesuch, da im September letzten Jahres – ebenfalls mit Unterstützung der Bertelsmann-Stiftung – die Jugendlichen aus Wittmund in Bielefeld waren und mit unseren Jungs u.a. Break-Dance geübt haben.

Nach dreistündiger Anreise wurden wir in Aurich herzlich von Juri Ils, dem sehr engagierten Leiter des Jugendwerks Wittmund begrüßt. Anschließend wurde von beiden Gruppen im örtlichen Sportstadion Schlagen, Werfen und Fangen mit Cricket-Ball und -Schläger geübt.
Nach einem sehr leckeren Mittagessen im Europahaus Aurich, wo wir auch übernachtet haben, fuhren wir alle Mann nach Neuharlingersiel, da einige von uns noch nie die Nordsee gesehen hatten. Zuerst haben wir den pittoresken Hafen besichtigt, anschließend am Strand Fußball gespielt. Das Ganze ging dann in eine große Wasserschlacht im Wattenmeer über; alle hatten unglaublich viel Spaß, auch wenn sie klatschnass waren. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Grillen, wobei auch das Klönen nicht zu kurz kam.

Am späten Abend verabschiedeten sich die Jugendlichen aus Wittmund und wir fuhren am nächsten Tag nach Bielefeld zurück mit dem Gefühl, Freunde gefunden zu haben.
Unser herzlicher Dank gilt Juri Ils und seinem Team für die tolle Organisation; ebenso der Bertelsmann-Stiftung in der Person von Dr. Gerd Placke, der dieses Treffen unter Jugendlichen mit Migrationshintergrund möglich gemacht hat.

 

Studiosommergrillen

Liebe Mitglieder, Rehasportler und Interessierte,

bald ist es wieder soweit und unser alljährliches Sommergrillen findet statt. Wir möchten mit euch gemeinsam Grillen und einen schönen Abend verbringen. Falls ihr also noch nichts vor habt, würden wir uns freuen, wenn wir euch an dem Abend in der UnschlagBar in der Bleichstr. 151a treffen.

Wann?             Am Freitag, den 06.07.2018, ab 18:00 Uhr

Wo?                 In unserer Vereinskneipe „UnschlagBar“ in der Bleichstr. 151a

Wer?                Ihr & Wir

Was?                Würstchen & Getränke + Mitgebrachtes

Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings würden wir uns über eine kleine Spende oder etwas Mitgebrachtes sehr freuen! 🙂

Um besser planen zu können, tragt euch bitte in der Geschäftsstelle des TuS Ost in die dort ausliegende Teilnehmerliste ein.

Wir freuen uns sehr auf euch!

Euer Team TuS Ost

 

1 2 3 4 5 7