Interkulturelle Stadtteilarbeit

Neues Projekt für und mit Migranten und Flüchtlinge

Im März 2017 startet der TuS Ost Bielefeld mit einem neuen Projekt zum Thema „Interkulturelle Stadtteilarbeit“. Ziel ist es, mit Hilfe von interkulturellen Begegnungsmöglichkeiten und dem dadurch enstehenden Austausch zwischen den unterschiedlichen Kulturen, die Integrationsbereitschaft von Vereinen und anderen Institutionen zu stärken. Wir möchten erreichen, dass nicht einfach nur Angebote für Geflüchtete und Migranten geplant werden, sonderm vielmehr sollen diese so integriert werden, dass sie die Vereinsstrukturen kennenlernen, verstehen und in die bestehenden Angebote involviert werden können. Als „Sportlotse“ steht Johanna Hammeran (sportpädagigische Koordinatoin des TuS Ost) für Anfragen zur Verfügung. Sie ist geflüchteten Menschen bei der individuellen Suche nach dem richtigen Bewegungsangebot behilflich, stellt bei Bedarf den Kontakt zu entsprechenden Ansprechpartnern her und begleitet Kinder und Jugendlichen bei den ersten Schritten im Verein.

Bei Fragen wenden SIe sich bitte an:

Johanna Hammeran

-sportpädagogische Koordinatorin-

Tel: 0521/968 740 17

E-Mail: J.hammeran(at)tus-ost.de

Jahreshauptversammlung 2017

10. März 2017, 19 Uhr, TH Ost

Liebe Mitglieder des TuS Ost!

Am Freitag, dem 10. März 2017, findet ab 19 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt, zu der wir Sie und Euch herzlich in die Turnhalle Ost einladen. Neben den Ehrungen und Berichten stehen zur Beschlussfassung die Änderung der Satzung und der Beitragsordnung sowie zu Modernisierungen in der TH Ost an. Die genaue Tagesordnung sowie die Berichte der Abteilungen stehen vorab zum Download bereit:

Vor dem Hintergrund wichtiger Entscheidungen bitten wir Sie und Euch dringend um die Teilnahme an der Mitgliederversammlung!

Mit herzlichen Grüßen
Vorstand und Geschäftsführung

1 5 6 7