Rollstuhlsport

Eine Gruppe für Groß und Klein, für Läufer und Rollstuhlfahrer, in der Kinder und Jugendliche gemeinsam auf Augenhöhe Spaß am Sport haben können, war das Anliegen der Initiatoren dieser Gruppe. In der Rollstuhlsportgruppe wird Kindern und Jugendlichen mit einer (mehrfach) Behinderung die Möglichkeit geboten, mit ihren Geschwistern und/oder Eltern Sport zu treiben. Gemeinsam wird eine Variante von „Wheelchair soccer“ gespielt, eine Mannschaftssportart für Rollstuhlfahrer. Eine Mannschaft besteht aus vier Feldspielern und einem Torwart. Ähnlich dem Fußball ist das Ziel, einen Ball in das gegnerische Tor zu befördern. Der Ball, in unserer Gruppe ein Pezzi-Ball, wird nur mit der Hand gespielt.

 

Die Gruppe besteht in der Regel je zur Hälfte aus Kindern und Eltern. Die Kinder sind zwischen 7 und 18 Jahren alt. Jede Stunde wird von den beiden Betreuern unter Beteiligung der Kinder gestaltet. Gemeinsam werden die Aufwärmform und der Ablauf der Stunde festgelegt. Als Trainingsziel dienen Spiele gegen andere Gruppen und die Teilnahme an Hobbyturnieren im gesamten Bundesgebiet. Die Wochenendfahrten sind nicht nur als sportliche Herausforderung gedacht, sondern sind als Familienaktionen ein wesentlicher sozialer Baustein für diese Gruppe. Interessierte sind herzlich willkommen.